Restaurant Don Carlos

Das Don Carlos ist eine Huldigung an den Maestro Giuseppe Verdi, der für über zwanzig Jahe das Grand Hotel et de Milan frequentierte. In einem intimen und raffiniertem Rahmen, belebt durch Bilder, Skizzen und Szenen aus dem Museum des Teatro alla Scala, bietet das Don Carlos eine Hervorragende Italienische Küche im Schein der antiken Silberkandelaber.
Die Leitung obliegt dem Chef, welcher einfache Menüs meditterranen Geschmacks mit Originalität und Rafinesse interpretiert.
Eine traditionelle Küche, die die Saisonalität der Zutaten beachtet.
Nahmhafte Restaurantführer und -Zeitschriften bezeichnen das Don Carlos mit seiner ausgezeichneten Küche; dem hervorragendem Service und der grossartigen Atmosphäre al seines des exklusivsten Restaurants Mailands. Im Keller, der um die 200 Weinmarken vorhält, finden sich die Überreste der antiken Römischen Mauern, welche der Kaiser Massimiano im Jahr 250 n. Chr. zum Schutz der Stadt Eerbauen liess.
Anlässlich wichtiger Theateraufführungen, ist Das Restaurant auch nach der Aufführung geöffnet.
Ristorante e bar Caruso
Das Caruso mit seinem ansprechenden Wintergarten bietet eine moderne mailändische Küche. Im Inneren der ins Grün des Piazzetta eingebetteten entzückenden Veranda vereinen sich Einrichtungsgegenstände der Vergangenheit mit zeitgenössischen Elementen und bilden eine zeitlose Atmosphäre, die an die der pariser Bistros erinnert.
Gerry's bar con il suo american bar un dopo teatro ideale
Ein Diskreter Salon, abgeschieden und kultiviert im Herzen Mailands. Ideal für einen Tee, einen Aperitif, ein Mittag- oder Abendessen. Seine American Bar ist genau das richtige, um hier nach dem Theater einzukehren. Geöffnet bis spät in die Nacht. Bei der kürzlichen Erneuerung der Inneneinrichtung wurde auf den Erhalt der unverwechselbaren Atmosphäre geachtet, in der die städtische Klientel ihren unverzichtbaren Aperitif einnimmt.